Art.Nr.:
Hersteller:-

Die Geschichte einer leibeigenen Familie - Zweites Buch: Sophia Wunn; Meyer-Franck, G. (2008)

Lieferzeit: 
 
sofort lieferbar

Tabs

Saarbrücken ISBN 978-3-931519-48-3,
Sonderband der ASF 53,
291 Seiten
 
Nicht nur grosse Persönlichkeiten hinterlassen ihre Spuren in der Geschichte.
Mitunter tun das auch ganz Kleine Leute.
 
  • Clesgen Ballierer, der einen Viertel Gulden in die Kriegskasse gegen die Türken zahlte…
  • Jacob Lück, der die Güdinger Mühle gleich zwei Mal verkaufte…
  • Apollonia Fuchs, die 40 Jahre lang Hebamme von Dudweiler war…
  • Nickel Fritsch, der Bergwerke besass und mit vier Pferden fuhr…
  • Nickel Bart Wunn, der die Urgrosstante des Gänsegretels heiratete…
  • Balthes Morscholz, der über Kirchendächer turnte, bis er von der Stadtmauer fiel…
  • Matthias Maul, der jung starb, doch zuvor eine Dynastie begründete…
  • Matz Braun, der sich ein Leben lang mit Pfarrer Barthels herumärgerte…
  • Catharina Schmelzer, die am Tage Mariä Heimsuchung das Schicksal ereilte…
  • Jacob Carl, der kerngesund im Irrenhaus sass…
  • Michael Gross, der Schneider, Schulmeister und schliesslich Husar in Saarbrücken wurde…
Sie alle waren nur unbedeutende kleine Leute - und dennoch hat sich ihre Spur in der Geschichte und in den Stammbäumen vieler Saarländer erhalten. Dieses Buch erzählt von ihrem Leben und dem ihrer Nachbarn, Freunde und Widersacher im Sulzbachtal, im Scheidter Tal, im Köllertal, im Tal der Blies – so, wie es sich den verbürgten Quellen nach wahrscheinlich ereignet hat.
 
Hier finden Sie eine Leseprobe.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.